Stellenangebote

Die Stadt Korntal-Münchingen (ca. 20.000 Einwohner) überzeugt durch ihr umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot sowie durch eine ausgezeichnete Anbindung an den ÖPNV und das überörtliche Straßenverkehrsnetz (B10, A81). Die gute innerörtliche Versorgung und die Nähe zur Natur machen die Stadt zu einem sehr attraktiven Wohnort direkt vor den Toren der Landeshauptstadt.

Anschrift: Stadt Korntal-Münchingen, Saalplatz 4, 70825 Korntal-Münchingen

E-Mail: personalwesen@korntal-muenchingen.de

Für unseren Fachbereich 3 „Finanzen“ ist die Stelle des/der

Stellvertretenden Fachbereichsleiters/in

zum frühestmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Sachgebiete „Stadtkasse“ und „Kämmerei“
  • stellv. kaufm. Leitung des Eigenbetriebs Stadtwerke Korntal-Münchingen
  • Mitwirkung bei der Aufstellung des Haushaltsplans, der Jahresrechnung, des Jahresabschlusses sowie des Wirtschaftsplans der Stadtwerke
  • Darlehnsverwaltung
  • Liquiditätsmanagement
  • Leitung des Projekts „Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen“
  • Bearbeitung komplexer Einzelfälle im Buchhaltungs-, Vollstreckungs- und Gebührenbereich
  • Kalkulation der Abwasser- und Wassergebühren
  • Aufgaben der Stadt als Steuerschuldner
  • Beratung der Fachbereiche in haushaltswirtschaftlichen Fragen

Mit der Funktion der stellv. Fachbereichsleitung ist, vorbehaltlich der Wahl in der Verbandsversammlung, die separat entlohnte Stellvertretung des Verbandsrechners des Zweckverbandes Strohgäu-Wasserversorgung verbunden.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts
    –Public Management- oder vergleichbare Qualifikation
  • umfangreiche Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenrecht
  • Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, persönliches Engagement sowie Durchsetzungsvermögen
  • KIRP-Kenntnisse und/oder Infoma-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • eine sehr interessante und verantwortungsvolle Führungsaufgabe
  • eine Besoldung bis Besoldungsgruppe A 13 LBesGBW sowie eine leistungsbezogene Komponente
  • flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Gesundheitsmanagement

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg oder gerne auch in elektronischer Form (PDF-Format) bis 03.12.2018.
 
Für Rückfragen stehen Ihnen der Erste Beigeordnete, Herr Noak (Tel: 0711/8367-3800) oder der Fachbereichsleiter „Steuerung und Service“, Herr Siegel (Tel: 07150/9207-3100) gerne zur Verfügung.
Stelle als PDF (61,3 KB).


Für unser Sachgebiet „Zentrales Gebäudemanagement“ im Fachbereich Hoch- und Tiefbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 

Sachgebietsleiter/in

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Organisation des kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagements
  • Wohnungsverwaltung
  • Abschluss von Verträgen und Nutzungsvereinbarungen
  • Mitwirkung und Koordination von Ausschreibungen und Vergabe von Reinigungsleistungen
  • Budget- und Investitionsplanung
  • Steuerung der Sanierungs-, Umbau- und Neubaumaßnahmen inkl. Kostencontrolling
  • Gebäudeunterhalt
  • stellvertretende Fachbereichsleitung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Bachelor of Engineering Facility Management oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im beschriebenen Aufgabenfeld
  • Kenntnisse in VOB und HOAI
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • versiertes, selbstbewusstes Auftreten
  • strukturierte, zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • alle üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. zusätzliche Altersversorgung

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg oder gerne auch in elektronischer Form im PDF-Format bis spätestens 26.11.2018
 

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die derzeitige Stelleninhaberin Frau Buchholz
(Tel. 0711/8367-3520) und für arbeitsrechtliche Auskünfte Frau Mack (Tel. 07150/9207-3111) gerne zur Verfügung.
Die Stelle als PDF (66,4 KB).


Ausbildungsplätze für das Jahr 2019

Zum 01.09.2019 haben wir folgende Ausbildungs- und Praktikumsplätze zu besetzen:

Verwaltung:

Einführungspraktikum Bachelor of Arts -Studiengang Public Management- (Beamter/in im gehobenen Verwaltungsdienst)

Der Beruf Bachelor of Arts bietet eine Fülle vielseitiger Aufgaben, die breiten Raum für Entfaltung, Engagement und Initiative lassen. Voraussetzung ist Abitur oder Fachhochschulreife. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 ½ Jahre. Die ersten 6 Monate bestehen aus einem Einführungspraktikum in der Verwaltung. Nähere Einzelheiten zum Ablauf und Inhalt der Ausbildung erhalten Sie an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg (Tel: 07141 140-533/ www.hs-ludwigsburg.de) und Kehl (Tel: 07851 894-125/ www.hs-kehl.de). Bewerbungen waren bis zum 01.10.2018 bei der Hochschule Ludwigsburg oder bei der Hochschule Kehl einzureichen. Bitte beachten Sie, dass parallel dazu auch Ihre Bewerbungsunterlagen an die Stadtverwaltung einzureichen sind.

Verwaltungsfachangestellte/r

Ein weiterer interessanter Beruf in der Verwaltung mit verantwortungsvollen Tätigkeiten und einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in allen städtischen Ämtern ist der Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, eine Verkürzung auf 2 ½ Jahre ist bei mittlerer Reife oder gleichwertigem Abschluss möglich. Während der Ausbildung kann zusätzlich die Fachhochschulreife erworben werden.

Kindertagesstätten:

Praktikum Berufskolleg (BKPR) für den Beruf „Erzieher/in“

Die Ausbildung zum/zur Erzieher/in beginnt mit dem einjährigen Berufskolleg an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Voraussetzung ist die mittlere Reife oder ein gleichwertiger Abschluss. Sollten Sie Interesse haben, dann bewerben Sie sich rechtzeitig bei einer Fachschule für Sozialpädagogik um einen Schulplatz. Neben dem Schulplatz benötigen Sie eine Praktikumsstelle in einer geeigneten Einrichtung für die Dauer des Berufskollegs. Wir haben in unseren städtischen Kindertagesstätten Stellen für Praktikanten/innen zu besetzen.

Anerkennungspraktikant/in für den Beruf „Erzieher/in“

Das Anerkennungspraktikum dient als einjähriges Berufspraktikum zum Abschluss der Ausbildung.
 

Praxisintegrierte Ausbildung zur/m „Erzieher/in“

Wir bieten seit September 2012 die „Praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher (duale Ausbildung) an. Diese Ausbildung sieht eine enge Verknüpfung von schulischen und praktischen Ausbildungsphasen vor und erstreckt sich über drei Jahre. Die theoretische Ausbildung findet in der Regel an drei Unterrichtstagen pro Woche an einer Fachschule für Sozialpädagogik statt. Die praktische Ausbildung erfolgt an zwei Tagen pro Woche sowie in den Schulferien in einer Kindertageseinrichtung. Die Organisation von Theorie und Praxis ist auch in unterschiedlichen Blockmodellen möglich. Der Erwerb der Fachhochschulreife ist möglich.
 
Parallel zur Bewerbung an die Ausbildungsstelle müssen Sie sich auch bei einer Fachschule für Sozialpädagogik um einen Schulplatz bewerben.

Für weitere Auskünfte zu den Ausbildungsberufen steht Ihnen Frau Fritzsche unter der Tel.-Nr. 07150/9207-3115 gerne zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27.10.2018 an die Stadt Korntal Münchingen, Saalplatz 4, 70825 Korntal-Münchingen oder in elektronischer Form als PDF-Datei an personalwesen@korntal-muenchingen.de.


Praktikumsplatz

in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsstelle/ Amtsblattredaktion der Stadt Korntal-Münchingen

Voraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Gerne nehmen wir Studenten/innen (oder angehende), die ein Vorstudienpraktikum machen oder während ihres Studiums (z.B. der Kommunikations- oder Geisteswissenschaften bzw. des Journalismus praktische Erfahrungen sammeln möchten
  • Gute Kenntnisse in MS Office und Internet

Praktikumsdauer:

  • mindestens 4 Wochen

Tätigkeitsbereich:

  • Mitarbeit beim Amtsblatt
  • Wahrnehmen von Presseterminen
  • Schreiben von Pressetexten, Fotografieren
  • Mithilfe bei Veranstaltungsorganisationen
  • Erstellen des Pressespiegels
  • Erstellen von Broschüren, Plakaten usw.
  • Mitarbeit bei der Städtepartnerschaft und anderen aktuellen Projekten

Es wird ein Praktikumsnachweis ausgestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an:

Stadtverwaltung Korntal-Münchingen
Stabstelle, Büro des Bürgermeisters
z. Hd. Frau Röser
Saalplatz 4
70825 Korntal-Münchingen
E-Mail: benita.roeser@korntal-muenchingen.de
Für Fragen steht Ihnen Frau Benita Röser (0711 8367-3910) gerne zur Verfügung.


Ausbildungsplätze

Weitere Informationen finden Sie hier:

Ausbildung bei der Stadt Korntal-Münchingen

Weitere Links

www.stelleninserate.de

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert: "Abenteuer Teilzeit: Argumente für Männer"