Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Aktuelles

Städtische Strommessgeräte helfen, Stromfresser zu entlarven

Ein Strommessgerät zeigt den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an, indem man es einfach zwischen Steckdose und das zu untersuchende Gerät steckt. Damit lässt sich auch der Stromverbrauch durch Leerläufe beziehungsweise den Stand-by-Modus erkennen. Ein niedriger Stromverbrauch verursacht weniger Betriebskosten, entlastet die Umwelt und schützt das Klima.

Bei vielen Geräten sind die Betriebskosten innerhalb ihrer Lebensdauer deutlich höher als ihr Anschaffungspreis. Besonders sparsame Geräte sparen deshalb im Laufe der Jahre meist wesentlich mehr an Stromkosten ein, als sie bei der Anschaffung mehr kosten.Zum Beispiel kann eine besonders effiziente Kühl-Gefrier-Kombination mit 250 bis 350 Litern im Gegensatz zu dem am meisten Strom verbrauchenden Modell in 15 Jahren insgesamt 1020 € an Stromkosten einsparen. Ein Mehrpreis beim Kauf von z.B. 400 € wäre insofern eine sehr rentable Investition.

Ein Strommessgerät können Sie sich für 14 Tage kostenfrei bei der Stadtbücherei Korntal-Münchingen sowie bei der Umweltschutzstelle im Untergeschoss des Technischen Rathauses in der Görlitzstr. 3 ausleihen. Dort erhalten Sie auch die ausführliche Bedienungsanleitung zum Gerät sowie hilfreiche Informationen zum Energiesparen. Empfohlen wird, sich zuerst telefonisch oder per Mail (0711 8386633 stabue_korntal@korntal-muenchingen.de bzw. 07150/92071531 stabue_muenchingen@korntal-muenchingen.de oder 0711 83671327 Umweltschutzstelle@korntal-muenchingen.de) zu erkundigen, ob das Gerät im gewünschten Zeitraum verfügbar ist.