Gutachterausschuss

Neu: Gemeinsamer Gutachterausschuss Strohgäu

Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden Ditzingen, Hemmingen, Markgröningen und Schwieberdingen wurde am 01.07.2020 der „Gemeinsame Gutachterausschuss Strohgäu“ gegründet. Die Aufgabe der Führung des Gutachterausschusses und die Zuständigkeit der Geschäftsstellen wurde auf die Große Kreisstadt Ditzingen übertragen.

Sämtliche Mitglieder des bisherigen Gutachterausschusses der Stadt Korntal-Münchingen wurden zum 30.06.2020 abberufen und vom Gemeinderat der Großen Kreisstadt Ditzingen für den neuen gemeinsamen Gutachterausschuss bis zum 31.12.2020 nachbestellt. Ab Januar 2021 werden aus Korntal-Münchingen 6 Gutachter am Gemeinsamen Gutachterausschuss Strohgäu teilnehmen.

Ansprechpartnerin:
Ulrike Kubasch
Stadtbauamt Ditzingen
Geschäftsstelle Gutachterausschuss
Telefon:  07156 164-235
Telefax:  07156 164-8243
E-Mail: kubasch@ditzingen.de
Internet: https://www.ditzingen.de/gemeinsamer-gutachterausschuss-strohgaeu#anfang


Die gesetzliche Grundlage der Tätigkeit des Gutachterausschusses ist das Baugesetzbuch (§§ 192 ff).

Der Gutachterausschuss sorgt als unabhängiges Sachverständigengremium für Transparenz auf dem Grundstücksmarkt.

Hierfür erhält die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses die Kopien aller abgeschlossenen Immobilienkaufverträge aus dem Bereich Korntal-Münchingen von den Notaren übersandt. Die wertrelevanten Daten aus den Kaufverträgen werden analysiert und unter Wahrung des Datenschutzes in zusammengefasster Form publiziert.

Die Aufgaben des Gutachterausschusses sind im Einzelnen:

  1. Erstellung von Verkehrswertgutachten
  2. Erstellung von Gutachten über die Höhe von Entschädigungen im Zusammenhang mit Rechtsverlusten (Enteignung oder sonstige Vermögensnachteile)
  3. Führung einer Kaufpreissammlung
  4. Ermittlung und Publikation von Bodenrichtwerten
  5. Ermittlung von sonstigen zur Wertermittlung erforderlichen Daten, z. B. Kapitalisierungszinssätze (Liegenschaftszinssätze); Sachwertfaktoren; Umrechnungskoeffizienten und Vergleichsfaktoren (Gebäudefaktor bzw. Ertragsfaktor)

Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss der Stadt Korntal-Münchingen verabschiedete im Dezember 2019 die Bodenrichtwerte für Bauland mit dem Stichtag 31.12.2018 für die Stadtteile Korntal, Münchingen und Kallenberg.

Ein Bodenrichtwert (§ 196 Abs. 1 BauGB) ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebiets (=Bodenrichtwertzone), welche nach ihren Grundstücksmerkmalen weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen.

Die Bodenrichtwerte gelten für erschließungsbeitragsfreies baureifes Land.

Zu den wesentlichen Wert beeinflussenden Grundstücksmerkmalen eines Bodenrichtwertgrundstücks gehören der Entwicklungszustand und die Art der Nutzung, sowie der erschließungsbeitragsrechtliche Zustand und vor allem die Bauweise, das Maß der baulichen Nutzung (zulässige Nutzung) und die Grundstücksgröße.

Die Grundstücksmerkmale der Richtwertgrundstücke sind in der Legende zu den Bodenrichtwertkarten aufgeführt.

Abweichungen in den Wert bestimmenden Eigenschaften eines einzelnen Grundstücks können auch Abweichungen seines Verkehrswerts vom Bodenrichtwert bewirken (Siehe Legende zu den Bodenrichtwertkarten).
 


 

(Bitte bei folgenden Dateien die Größe der pdfs beachten, für mobile Geräte evtl. ungeeignet zum Öffnen)


Korntal Bodenrichtwertkarte Stichtag 31.12.2018 (49,204 MB)

Münchingen Bodenrichtwertkarte Stichtag 31.12.2018 (52,839 MB)

Kallenberg Bodenrichtwertkarte Stichtag 31.12.2018 (13,129 MB)

 
Die Bodenrichtwertkarten mit dem Stichtag 31.12.2018 können bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in der Görlitzstraße 3 in Korntal-Münchingen eingesehen werden. Mündliche Auskünfte zu Bodenrichtwerten erhalten Sie unter der Tel. Nr.: 0711-83673422.