Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Aktuelles

Start für die Erschließung von „Korntal-West“

Nach dem symbolischen Baggerbiss laufen im Neubaugebiet „Korntal-West“ die Bauarbeiten an.

Baggerbiss Korntal-West
Bürgermeister Dr. Joachim Wolf beim Baggerbiss für das Neubaugebiet  Korntal-West".

(et) Mit einem Baggerbiss gab Bürgermeister Dr. Joachim Wolf am Mittwoch, dem 17.12.2019, das Signal für den Baustart von „Korntal-West“– einem Neubaugebiet, das in vielen Jahren entwickelt wurde, um dem Druck auf dem Wohnungsmarkt in der Region Stuttgart ein lokales Ventil zu bieten. Dr. Wolf betonte: „Mit dem Gemeinderat haben wir für „Korntal-West“ ein Konzept entwickelt, in dem ökologische und soziale Nachhaltigkeit tatsächlich umgesetzt wird.“ Nach dem ersten Aushub des Stadtoberhauptes werden die Erschließungsarbeiten nun Zug um Zug fortgesetzt – circa zwei Jahre werden sie andauern.

Mit einer Fläche von 11,5 ha ist „Korntal-West“ eines der größten Neubaugebiete in der Geschichte des Stadtteils Korntals. Rund 170 Bauprojekte sollen hier verwirklicht werden für gut 900 neue Bewohnerinnen und Bewohner. Die ersten Planungen gehen auf das Jahr 1984 zurück. „Herzlichen Dank an alle, die das historische Bebauungsplanprojekt unterstützt haben“, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Wolf. Für sehr wichtig halte er den Austausch mit den Anwohnern. „Die Stadt Korntal-Münchingen wird sich dafür einsetzen, dass sich das gute Miteinander über die Bauphase hinweg fortsetzt.“  

Auch der Geschäftsführer der Gesellschaft für kommunale Baulanderschließung mbH, Andreas Klaus, nutzte die Gelegenheit, um dem Gemeinderat Korntal-Münchingen für die Zusammenarbeit zu danken. „Die Zeitschiene ist eingehalten“, stellte er fest. Nach dem Satzungsbeschluss vom 14. November 2019 für das Neubaugebiet „Korntal-West“ können noch in diesem Winter planmäßig die Arbeiten des Unternehmens Klöpfer beginnen. Für Unterstützung im Team der Baggerfahrer sei schon im Rathaus vorgesorgt, meinte Andreas Klaus augenzwinkernd. Sein Vorschlag an die Baufirma, falls ein Baggerfahrer einmal ausfallen sollte: „Herr Dr. Wolf steht Ihnen bestimmt gerne zur Verfügung.“  

(Erstellt am 18. Dezember 2019)